Mobil-optimierte Seiten sind jetzt Google-Rankingfaktor

Mobil-optimierte Websites im Responsive DesignEs ist offiziell: Für Google ist die korrekte mobile Optimierung einer Website Rankingfaktor. Es reicht aber nicht, dass eine Website einfach nur mobil-optimiert ist, sondern es müssen alle Kriterien erfüllt sein, damit diese auch von Google als mobil-optimiert eingestuft wird.

Mittlerweile werden auf Websites mehrheitlich mit mobilen Endgeräten zugegriffen. Daher ist eine korrekte Darstellung und schnelle Ladezeit ein wichtiger Indikator für die User-Experience. Wenn also die Website nicht mobil-optimiert ist und sogar immer noch die Desktopversion auf dem Smartphone bzw. Tablet-PC angezeigt wird, straft Google dies durch Ranking-Verlust ab.

Die Neuerung und das Algorithmus-Update tritt ab dem 21. April 2015 in Kraft. Ab diesem Datum werden mobil-optimierte Seiten beim Ranking bevorzugt, weshalb Website-Betreiber spätestens zum jetzigen Zeitpunkt in Aktion treten sollten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok